Auwalderwachen - Leimersheim

Zum Maßnahmenkonzept für den Auwaldbereich zwischen Deich und Rheinufer im Gemeindegebiet Leimersheim waren die Bürger im Rahmen eines Rheinfestes aufgerufen, sich durch Ideen und Wünsche kritisch mit den heutigen Landschaftsraum auseinanderzusetzen. Unter dem Motto „Auwalderwachen“ gaben an einem Sonntag Anfang Mai an verschiedenen Stationen entlang des Rheinufers und der Auwaldgewässer Institutionen, Vereine und die Gemeindeverwaltung Informationen und Material aus. Über Ideenfähnchen konnten Bürger Wünsche am Rheinufer und im Auwald platzieren, an einer Auwaldexkursion teilnehmen, an den verschiedenen Informations- und Versuchsstationen die Vielfalt der Nutzeransprüche und Interessen nachvollziehen. Bürger sammelten eigene Extrakte aus dem Auwald und präsentierten sie am Abend, als es an´s Eingemachte ging: Auwaldextrakte im Einmachglas und Diskussionsbeiträge der verschiedenen Nutzer standen am Abend im Mittelpunkt der Aktion.

Initiator/Ausführung: Gem. Leimersheim / SNOW-Landschaftsarchitekten
Geldgeber: SGD Süd, Gem. Leimersheim
Zeitraum: 2012
Ort: Rheinvorland Leimsersheim