Bauvorhaben BG RCI, Seminarneubau

- Maikammer


Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie BG RCI erweiterte den Seminarbereich des "Hauses Maikammer" durch einen Anbau am nordwestlichen Teil des Gebäudeensembles. Das Büro SNOW plante die zum Seminarneubau zugehörigen Außenanlagen.

Der Seminarneubau umschließt zwei Innenhöfe, die dem Aufenthalt von Mitarbeitern und Seminarteilnehmern dienen. Der Bürohof ist durch seine in den Hang geschobene Lage eher introvertiert und mit einer aufwändigen Staudenpflanzung stille grüne Oase. Kleine Natursteinpflasterflächen erlauben den Aufenthalt in diesem Hof.

Der Seminarhof dagegen soll es neben seiner Funktion als Erholungsraum für die Seminarteilnehmer auch kleineren Schulungsgruppen ermöglichen, ihre Seminare im Freien abzuhalten. Dafür wurde ein Großteil des Hofs gepflastert. Fest eingebaute, knallfarbige Hocker und eine wildbunte Staudenpflanzung ziehen die Blicke auf sich. Der Ausblick auf die nebenliegenden Weinberge und den nahen Haardtrand wird durch die Architektur des Neubaus eindrücklich inszeniert.

Ebenfalls Teil der Außenanlagenplanung war die Gestaltung der außerhalb des Neubaus liegenden Flächen und deren Einbindung sowohl in den bestehenden Teil der BGRCI-Grünanlage als auch in die direkt angrenzende, umliegende Kulturlandschaft.

Planung Hochbau: baurmann.dürr Architekten, Karlsruhe

Bauzeitraum: 2017
Bausumme: ca. 230.000 Euro
Baufläche: 1.600 m²